Breit gefächert

Unser Repertoire ist aktuell noch im Aufbau:
Es wird eine spannende und bunte Mischung aus traditionellen Chorstücken, Schlagern und Pop sein. Chorleitern Daniela Harmling steht mit Ihrer unnachahmlichen motivierenden und gleichermaßen professionellen Anleitung dafür, dass dies gelingen wird.

Seit Januar diesen Jahres gehen wir unser Projekt "Schlager-Revue" an. Nach "Schuld war nur der Bossa Nova", der "Zuckerpuppe" kommen "Lady Madonna", "Barabara Ann" und weitere Stücke dazu. Popsongs wie "Thank you for the music" runden das Programm ab.

Davor haben wir uns mit dem Gospel "This little light of mine" als dreistimmigen Satz (Sopran, Alt, Tenor/Bass) beschäftigt. Ausserdem mit den recht bekannten "I'm walking", bei dem die Männerstimmen sich als Rythmusgerät probieren dürfen sowie "One way wind" in einer deutschen Textfassung.

Etwas anspruchsvoller ist "Mein kleiner grüner Kaktus", das sicher jederman bekannte Stück der Comedian Harmonists. Alle 4 im Chor vorhandenen Stimmlagen haben hier ganz eigene Melodie- und Rythmuslinien was schon eine gewisse Aufmerksamkeit fordert. Klingt aber gut, wenn's denn klappt!

Der Kanon "Rock my soul" ist ebenfalls im Repertoire, ein recht schnell zu lernendes "rockiges" Stück. Da kann jeder gleich in seiner Stimmlage voll Gas geben und den Übungsraum "rocken"!

Dann wäre da noch der Gospelsong "Let us break bread together". Eher unbekannt aber mit einer angenehmen, feinen Melodie und der Möglichkeit, seine Gefühle intensiv mitschwingen zu lassen.

Speziell für die Auftritte zum Gottesdienst am Heiligabend in der Kirche Thedinghausen haben wir die Stücke "Engel haben Himelslieder", "We wish you a merry Christmas" und "Den die Hirten lobeten sehre" sowie "O Bethlehem", "Jubilate" und ""Hört den Ruf der heil'gen Nacht" einstudiert.

Mehr ist bei Daniela, unserer Chorleiterin sicher schon in Planung.....

Kommt einfach mal vorbei zu den Probeabenden!